Kommissionierer N20 C LX

Belastbare und ergonomische Kommissionierlösung

Gleichzeitiges Kommissionieren auf zwei Paletten in Bedienerhöhe

Mit seinem Scherenhub ist der Kommissionierer N20 C LX von Linde Material Handling eine leistungsstarke und ergonomische Kommissionierlösung und kann bis zu 2.000 Kilogramm transportieren und heben. Beim Kommissionieren hebt der Fahrer bequem die Gabeln auf die für ihn jeweils optimale Höhe, um eine unnötige Belastung zu vermeiden. So können zwei Europaletten gleichzeitig rückenschonend befüllt werden. Um gelegentlich auch in der zweiten Ebene zu kommissionieren, ist der Fahrerstand optional anhebbar. Die Konstruktion von Mast und Fahrgestell verhindern Quetschverletzungen. Außerdem bietet der Fahrerstand eine gute Rundumsicht und kann zusätzlich mit einem Panoramaspiegel ausgestattet werden.

Eigenschaften

default Headline

default Headline

default Headline

default Headline

Videos & Bilder

Bild aus dem Video zur N20 C Serie von Linde Material Handling

Technische Daten

Model Tragfähigkeit/Last Hub Fahrgeschwindigkeit mit/ohne Last Wenderadius Batteriespannung / Nennkapazität K5
N20 C LX 2,0 (t) 700 (mm) 9 / 12 km/h 2675 / 2838 (mm) 24 / 420/465 (V)/(Ah) o. kWh

Sonderausstattung

Flottenmanager blickt auf Bildschirm mit connect: Flottenmanagement-Software

Flottenmanagement

Mit der Flottenmanagementlösung connect: von Linde ist es unter anderem möglich, die Nutzung der ganzen Flotte der Fahrzeuge zu analysieren, um im Anschluss den Service oder die Auslastung der Fahrzeugflotte zu optimieren.

Bildschirm zeigt Erschütterungen in der Flottenmanagement-Software von Linde Material Handling

Unfallüberwachung

Ob Fahrfehler, unebene Straße oder unsachgemäße Fahrzeugnutzung – ein Schocksensor registriert Erschütterungen. Die Auswertung der Daten über die Flottenmanagementsoftware gibt Aufschluss über die Ursache von Schäden und Unfällen.

Die Zugangskontrollgeräte von Linde Material Handling

Zugangskontrolle

Die Zugangskontrolle über das Flottenmanagementsystem connect stellt sicher, dass die Fahrzeuge nur von autorisierten Personen genutzt werden. Der Fahrer muss sich vor dem Start per PIN oder RFID-Karte identifizieren.

Angebot anfordern