Original-Gabelzinken eines Linde Staplers

Tragende Rolle

Gabelzinken

Gabelzinken müssen besonders sicher, robust und verschleißresistent sein. Intakte Gabelzinken sind hierbei wirtschaftlicher und sparen Kosten. Das hängt mit dem speziellen Verhältnis von Verschleiß zu Tragfähigkeit zusammen: Schon zehn Prozent Verschleiß reduziert die Tragfähigkeit um 20 Prozent. Der regelmäßige Wechsel der Gabelzinken zahlt sich also aus. Mit Original-Gabelzinken von Linde Material Handling ist dabei sichergestellt, dass sie hohen Anforderungen an Lebensdauer und Sicherheit entsprechen.

Vorteile von Gabelzinken in Linde-Qualität

Lange Lebensdauer

Linde Gabelzinken sind an hoch beanspruchten Stellen mit zusätzlichem Material verstärkt. Sie sind dadurch robuster, besonders biegesteif und haben eine längere Lebensdauer.

Sicherheit mit Reserve

Bei der Sicherheit macht Linde keine Kompromisse. Im Gegenteil: Die Gabelzinken haben eine rund 20 Prozent höhere Nennlast und liegen bei den Lastwechseln sogar circa 50 Prozent über der gesetzlichen Norm. Durch eine besondere Wärmebehandlung bei der Produktion, der so genannten Vergütung, garantieren die Zinken eine sehr hohe Tragfähigkeit.

Erhöhte Stabilität

Ist die Last auf dem Gabelträger optimal verteilt, liegt sie besonders stabil. Damit die Ladung auch nicht seitlich kippen kann, haben die Gabelzinken von Linde zusätzlich eine breite Zinkenaufhängung.

Regelmäßige Kontrolle ist Pflicht

Betreiber von Gabelstaplern müssen die Gabelzinken regelmäßig überprüfen. Hierzu verpflichten die unterschiedlichen Vorschriften in den einzelnen Ländern. In Europa ist nach FEM 4.004 mindestens eine jährliche Überprüfung Pflicht. Laut ISO 5057 müssen Betreiber die Gabelzinken sofort austauschen, wenn sie um mehr als zehn Prozent abgenutzt sind.

Mit unseren Original-Gabelzinken helfen wir Ihnen, die Sicherheitsanforderungen einzuhalten. Durch ihre besonders robuste Qualität senken sie zudem die Betriebskosten.